Springe zum Hauptinhalt

Gemeinsam gegen COVID-19

Prävention, Begleitung, Nachsorge

 

Sie sind an COVID-19 erkrankt oder wurden positiv getestet? Gehören Sie einer Gruppe an, die ein erhöhtes Risiko hat daran zu erkranken? Oder suchen Sie präventive Hilfe? Vereinbaren Sie jetzt einen Online-Termin bei unseren TCM-Ärzt*innen und erhalten Sie Ihre individuelle TCM-Rezeptur.

Jetzt Gespräch vereinbaren

Unterstützt durch:

Wir danken für die Zusammenarbeit:

TCM-Beratung in besonderen Zeiten

 

Seit Jahrtausenden begleitet und hilft die Traditionelle Chinesische Medizin (TCM) Menschen weltweit. Auch in der Behandlung und Prävention von COVID-19-Infektionen wurden in China TCM-Arzneimittel sehr erfolgreich eingesetzt und dokumentiert. 

Aus diesem Grund haben sich die österreichischen TCM-Gesellschaften und der Dachverband für TCM & verwandte Gesundheitslehren Österreichs zusammengeschlossen, um möglichst vielen Menschen Unterstützung in diesen besonderen Zeiten anzubieten: Ratsuchende und Betroffene von COVID-19-Infektionen haben auf dieser Plattform die Möglichkeit, sich mit TCM-Ärzt*innen zu verbinden. Diese Expert*innen betreuen und begleiten Sie mit TCM Kräuterkombinationen oder mit Hilfe Westlicher Phytotherapie auf Basis der TCM Diagnostik. Schnell und unkompliziert über Video-/Audio-Telefonie. Oder direkt in der Praxis.

Grundlage für die Beratung und Behandlung ist die TCM Diagnostik mit ausführlichen Anamnesegespräch. Eine entsprechende Arzneiqualität wird durch die Herstellung in dafür spezialisierten österreichischen Apotheken gewährleistet.

TCM Beratung gegen COVID-19: schnell und unkompliziert

Ärztin/Arzt Ihrer Wahl

Wählen Sie ganz einfach Ihre/n bevorzugte/n TCM-Ärztin/Arzt aus unserem hochqualifizierten und erfahrenen Team.

Rundum gut versorgt

Wir verbinden Sie mit TCM-Ärzt*innen. Über Video-/Audio-Telefonie werden Sie beraten, um vorzubeugen oder um Symptome von COVID-19 zu behandeln.

Termin finden - schnell & unkompliziert

Wählen Sie Ihr Service und einen freien Termin bei einer/einem TCM-Ärztin/Arzt Ihrer Wahl.

Behandelt wird zeitgemäß und überall

Das Gespräch findet ganz einfach per Video-/Audio-Telefonie statt. Kontaktlos und ohne Gefahr der Ansteckung. Das TCM-Arzneimittel wird direkt von österreichischen Apotheken nach Hause geliefert.

Teilnahme an Anwendungsbeobachtung

Sie haben die Möglichkeit an einer studienähnlichen Anwendungsbeobachtung teilzunehmen. Damit möchten wir die Therapieansätze nach TCM und Phytotherapie evaluieren und wichtige Informationen im gemeinsamen Kampf gegen COVID-19 sammeln. Weitere Informationen zur Anwendungsbeobachtung finden Sie hier.

Weitere Fragen? Hier haben wir die wichtigsten FAQs für Sie zusammengefasst:

Jeder, der über 18 Jahre alt ist, kann über unser Portal Termine bei einem unserer TCM-Ärzt*innen buchen. Das Angebot richtet an alle gesetzlich und privat Versicherten sowie an Unversicherte.

Sie werden an dem von Ihnen ausgesuchten Termin telefonisch von Ihrer/Ihrem Ärztin/Arzt kontaktiert. Im Laufe der kurzen Beratung erhalten Sie allgemeine Informationen rund um die Traditionelle Chinesische Medizin und wie diese gegen COVID-19 vorbeugend oder zur Behandlung eingesetzt werden kann. Dieses Beratungsgespräch ist kostenlos.

Sie werden an dem gewünschten Termin telefonisch vom jeweiligen Arzt/Ärztin kontaktiert. Im Laufe der ausführlichen Behandlung erhalten Sie allgemeine Informationen rund um die Traditionelle Chinesische Medizin, eine ausführliche Anamnese und eine spezielle, auf Sie abgestimmte Rezeptur um gegen COVID-19 vorzubeugen, oder bei einer bestehenden Infektion Symptome deutlich zu mildern. Im Anschluss daran wird Ihnen die Rechnung per Mail zugesendet.

Sie erhalten nach jedem Termin eine Rechnung per E-Mail. Wenn Sie privat versichert sind, können Sie bei Ihrer Versicherung eine Erstattung einreichen. Teilen Sie Ihrer/Ihrem Ärztin/Arzt mit, ob Sie privat versichert sind. Bei den staatlichen Krankenkassen kann es zu einer teilweisen Anrechnung kommen.

COVID-19 ist eine neue Erkrankung. Die Erhebung und wissenschaftliche Auswertung Ihrer (anonymisierten) Daten ist sehr wichtig, um Erkenntnisse zu gewinnen und künftige Therapiestrategien formulieren zu können. Wir freuen uns, wenn Sie der Weitergabe Ihrer anonymisierten Daten zustimmen.

TCM-Arzneimittel (westliche & östliche Heilkräuter, aber auch Mineralien, Muschelschalen etc.) wirken nicht so rasch wie manchmal die klassischen Präparate. Aber innerhalb von Stunden oder spätestens 1-2 Tagen sollten Sie die positive Wirkung spüren. Bei akuten Symptomen wird höher dosiert und die Wirkung tritt entsprechend rascher ein.

Unser Team besteht aus erfahrenen Ärzt*innen der Allgemeinmedizin und anderer Fachrichtungen mit Spezialausbildung im Bereich der TCM.

Maximal 1-2 Tage. Die auf TCM spezialisierte österreichische Apotheke schickt die Bestellung, wenn sie vor 14 Uhr ankommt, noch am selben Tag weg. Wenn sie später eintrifft, wird am darauffolgenden Tag versandt. Auch eine persönliche Abhohlung ist fallweise möglich.

Das kommt auf die Größe der Rezeptur und die Dosierung an. In den meisten Fällen sind es €2,- bis €10,- pro Tag. Es gibt auch reduzierte Tarife für Menschen mit wenig Einkommen. Für diese haben wir eine bestimmte Anzahl an COVID-19 Präventionsrezepturen zur unentgeltlichen Verteilung zur Verfügung gestellt. Wenn Sie diese zugeschickt haben wollen, bezahlen Sie nur den Postversand.

Folgetermine können direkt während des Gesprächs mit der/dem Ärztin/Arzt vereinbart werden.

Das hängt sehr von Ihrem Zustand ab. Sollten Sie erkrankt sein, sind wahrscheinlich 2-5 Telefonate und Rezepturveränderungen nötig. Den Preis dafür vereinbaren Sie bitte direkt mit der/dem Ärztin/Arzt.

Eine Rechnung erhalten Sie von der/dem Ärztin/Arzt per Mail im Anschluss an Ihr Gespräch.

Die Verwendung des Portals ist für die Patient*innen kostenlos. Sie bezahlen nur die Honorare, die Sie mit der/dem Ärztin/Arzt vereinbaren, sowie Ihre Rezeptur von der Apotheke.

Das 10-minütige Erstgespräch ist bei allen teilnehmenden Ärzt*innen kostenlos.

Wir haben eine Kostenobergrenze vereinbart:

  • Kostenobergrenze für Studienteilnehmer*innen: €90 für die Erstanamnese zzgl. der individuell auf die/den Kundin/Kunden abgestimmten Rezepturen der Apotheke (~€10 - €30)
  • Kosten für den Individual-Termin:  €100 - €160 für die Erstanamnese zzgl. der individuell auf die/den Kundin/Kunden abgestimmten Rezepturen der Apotheke (~€10 - €30) Ihre Ärzt*in informiert Sie über die etwaigen Kosten.

 

Ja. Bei allen an der Plattform teilnehmenden Ärzt*innen gilt, genau wie in jeder Praxis, das Arztgeheimnis.

Falls Sie nicht zufrieden waren, können Sie selbstverständlich zu einer/einem anderen Ärztin/Arzt wechseln. Dazu wählen Sie für den nächsten Termin einfach eine/n anderen Ärztin/Arzt auf unserer Plattform aus. Bitte teilen Sie aber der(m) neuen Ärztin/Arzt mit, sollten Sie bereits Rezepturen erhalten haben.

Welches Service darf es sein?

Kostenloses Beratungsgespräch

Diese Beratung umfasst ein kurzes Gespräch mit einer/einem Ärztin/Arzt aus unserem Team. Sie erhalten allgemeine Informationen rund um die Traditionelle Chinesische Medizin und wie diese gegen COVID-19 vorbeugend oder zur Behandlung eingesetzt werden kann.

BERATUNG wählen

Erstgespräch und Behandlung

Diese Behandlung umfasst ein ausführliches Gespräch mit einer/einem Ärztin/Arzt aus unserem Team. Sie erhalten allgemeine Informationen rund um die Traditionelle Chinesische Medizin und eine fachgerechte Anamnese- und Rezepturerstellung als präventive Hilfe gegen COVID-19 oder um eine Erkrankung begleitend zu behandeln und abzumildern. Richtpreis je nach Ärztin/Arzt: €100 - €160. Bitte klären Sie dies in ihrem Erstgespräch direkt mit der Ärzt*in.

BEHANDLUNG wählen

Kostenreduziertes Erstgespräch und Behandlung mit Teilnahme an einer Datenerhebung für eine Covid-19 Anwendungsbeobachtung

Diese Behandlung umfasst ein ausführliches Gespräch mit einer/einem Ärztin/Arzt aus unserem Team. Sie erhalten allgemeine Informationen rund um die Traditionelle Chinesische Medizin und eine individuelle fachgerechte Anamnese- und Rezepturerstellung als präventive Hilfe gegen COVID-19 oder um eine Erkrankung begleitend zu behandeln und abzumildern. Kostenobergrenze € 90,-
Ihre Daten werden von teilnehmenden Ärzt*innen in Form eines Fragebogens aufgenommen und DSGVO konform, anonymisiert in eine TCM-Datenbank der WSTCM eingefügt.

BEHANDLUNG wählen